Heimatliebe im Weinglas

TONI GELABERT winzert Weine, die die Insel in sich tragen!

Er pflegt alte Rebsorten, baut sie biodynamisch an und verkauft seine Tropfen fast nur auf der Insel.

Das Landgut liegt außerhalb von Manacor

Son Fangós heisst die Gegend, in der Toni Gelabert mit seinem Schwiegersohn und einem Angestellten exquisiten Wein keltert, gut 30.000 Liter im Jahr. Das Landgut liegt außerhalb von Manacor, in einer flachen, unspektakulären Gegend: Einzelne Häuser stehen zwischen Feldern und Weinbergen, Hunde bellen, Kinder spielen auf der schmalen Straße, die scheinbar nur von den Nachbarn genutzt wird. Die Tage scheinen hier ruhig und gleichmäßig zu verstreichen– genau das schätzt Gelabert. Er sucht die Harmonie mit der Natur und die Befriedigung in seiner Arbeit. Von Messeauftritten oder Marketingstrategien will er nichts wissen. „Wir tun, was wir am besten können“, sagt er am großen Tisch seines Büros, „sonst nichts.“

Einige Rebsorten waren auf Mallorca fast ausgestorben

Das Weingut Vins Toni Gelabert gibt es seit 1979. „Damals gab es hier in der Gegend zwei Bodegas, auf ganz Mallorca waren wir sieben“, erzählt der ehemalige Maurer. Auf Anregung seines Schwiegervaters hin hat er
das Handwerk gewechselt. Dessen Weinberge lagen brach, die Trauben verfaulten auf der feuchten Erde.
Da stieg Gelabert ein. Er suchte alte Rebsorten, forschte, las, zum Beispiel im Buch „Die Balearen in Wort
 und Bild“ des Erzherzogs Ludwig Salvator. Der beschrieb Ende des 19. Jahrhunderts die gängigen Rebsorten auf Mallorca, die rote Sorte Callet oder die weißen Prensal und Giró zum Beispiel. Letztere war so gut wie ausgestorben, doch Gelabert fand bei einem alten Bauern in Felanitx ein paar Stöcke und belebte die Sorte neu.

In den 1980er Jahren war er dann der erste, der weißen Wein auf Mallorca kelterte. Heute baut Gelabert Weiß- und Rotwein nach biologisch-dynamischen Regeln an, auf fünf Hektar Land, rund ums Haus herum, am Meer bei Colònia de Sant Pere und bei Binissalem.

Im Osten der Insel enthält der Boden sehr viele Mineralstoffe

Der Osten hat dabei einige Besonderheiten zu bieten. Entgegen
der Vorstellung, dass hier die Erde trockener und die stark kalkhaltigen Böden ärmer sind, erzählt Gelabert, dass der Boden sehr viele Mineralstoffe hat und der Grundwasserspiegel hier sehr hoch ist. Die Böden bewahren unter der obersten Schicht ihre Feuchtigkeit. „Wir gießen nie“, sagt er und zeigt auf einen Acker voll junger Rebstöcke vor der Einfahrt zum Gut. Tatsächlich sind keine Sprinkleranlagen zu sehen oder Schläuche zur Tropfenbewässerung.

Dafür wächst vor jeder Reihe ein stattlicher Rosenstock: Rosen werden schneller von Mehltau und Schädlingen befallen als Weinpflanzen und dienen sozusagen als Alarmglocke.

15 Weinsorten: Die zu den besten Tropfen der Insel gehören

Die Erfahrung des Autodidakten und seine Einstellung zu den Dingen schmeckt man: Seine 15 Weinsorten gehören zu den besten Tropfen der Insel, man findet sie in vielen guten Restaurants der Insel. Er selbst gilt heute als Wegbereiter und ist eine Referenz unter den Kollegen. Für Toni Gelabert ist Weinbau auf Mallorca ein Akt der Heimatliebe. „Wir müssen unsere Kultur hochhalten und die Erde respektieren“, sagt er. Die Etiketten sind von Inselkünstlern wie dem verstorbenen Jim Bird, von Guillem Nadal oder Albert Pinya gestaltet. 90 Prozent verkauft die Bodega auf der Insel, im Gegensatz zu vielen anderen Winzern. „Wir haben nie für den Export produziert“, sagt Gelabert zufrieden, „sondern immer auf den heimischen Markt gesetzt.“ (bk)


ISLA Magazin Toni Gelabert Illenc P1020164

ILLENC

Callet und Cabernet Sauvignon

Intensiv roter, aromatischer Wein mit dunkler, reifer Fruchtnote. Voll und weich im Mund. Flasche um 17,- €.


ISLA Magazin Toni Gelabert Chardonnay

CHARDONNAY

CHARDONNAY

Goldfarbener Weißwein mit Erinnerung an reifes Obst (Banane, Aprikose) und würzigen Noten (Vanille, Muskatnuss). Hallt lange nach und regt zum Trinken an. Flasche um 22,- €. 


ISLA Magazin Toni Gelabert Negre P1020162

NEGRE SELECCIÓ

Cabernet und Manto Negro

Große, saubere Aromapalette, starke Persönlichkeit mit rauchigen Tönen, Erinnerung an Weinlaub, Cassis und mediterrane Heidekräuter. Flasche um 25,- €. 


VINS TONI GELABERT

Die Bodega Vins Toni Gelabert macht Weinverkostungen mit fünf Weinen und mallorquinischer Brotzeit für 20,- € pro Person.

Anmeldung: 

  • info@vinstonigelabert.com
oder Tel 971 55 24 09 / 610 78 95 31

Direktverkauf:


  • web vinstonigelabert.com Flaschenpreise zwischen 8,50 und 23,50 €

Weinhandlungen mit Verkostung:

  • DISMAVI
Ronda de l‘Institut 17 Manacor
Mo-Fr: 9-13 Uhr + 16-19 Uhr Sa: 10-13 Uhr
web dismavi.es
  • TERRA DE VINS
C./ Sa Cabana 2, Manacor
Mo-Fr: 10-13 Uhr + 16.30-20.30 Uhr Sa: 10-13.30 Uhr + 17-20 Uhr
web terradevins.es
  • LA VINOTECA C.
Pare Bartomeu Pou 29, Palma Mo-Fr: 10-13.30 Uhr + 17-20 Uhr Sa: 10-13.30 Uhr
web lavinoteca.info

Leser-Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar, z.B. Ihre persönlichen Erlebnisse, fehlende Details, zusätzliche Informationen oder aufgetretene Änderungen.

Vielen Dank!

* Pflichtfeld
Kommentare werden von der Redaktion freigeschaltet